Samtgemeinde
Landrat Schmidt Gebäude
„Netzwerk der Dörfer“
Konzept / Protokoll
Gemeinderäte (PDF)
aus den Kommunalwahlen 2001

Allgemein

Eine Samtgemeinde - was ist das eigentlich?
So werden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, fragen. Besonders dann, wenn Sie nicht aus Niedersachsen kommen.
Die Samtgemeinde (kurz SG) ist mehr als eine Verwaltungsgemeinschaft selbständiger Gemeinden. In einer Samtgemeinde besteht in jeder Mitgliedsgemeinde ein eigenständiger Rat. Jede Gemeinde hat eine(n) Bürgermeister(in) und eine(n) ehrenamtliche(n) Gemeindedirektor(in), stellt einen eigenen Haushaltsplan auf, setzt selbst die Steuern fest, stellt Bebauungspläne auf, baut Strassen aus und schafft öffentliche Einrichtungen wie z.B. Dorfgemeinschaftshäuser, die nur Bedeutung fuer die jeweilige Mitgliedsgemeinde haben.
Die Samtgemeinde hat, wie die Mitgliedsgemeinden, einen von den Bürgern und Bürgerinnen gewählten Rat (den Samtgemeinderat) eine(n) Samtgemeindebürgermeister(in) und eine(n) hauptamtliche(nj Samtgememdedirektor(in). Er oder sie steht einer Verwaltung vor, die die Geschäfte fuer alle Mitgliedsgemeinden erledigt so z.B. alle Einnahmen und Ausgaben bewirtschaftet und sie den Haushaltsplänen der Samtgemeinde und denen der Mitgliedsgemeinden zuordnet.
Die Samtgemeinde nimmt selbst die Aufgaben wahr, die Bedeutung fuer alle Mitgliedsgemeinden haben und in der Regel mehr Kosten verursachen als Einnahmen erbringen. Zu nennen sind z.B. das Schulwesen, die Kindergärten, der Abwasser- und der Bäderbereich sowie das Feuerwehrwesen. Die Samtgemeinde muss daher von den Mitgliedsgemeinden eine Umlage erheben, da sie selbst keine eigenen Einnahmen wie z.B. Steuern hat. Parkplatz Dicke EicheFür Sie als Bürger(in) ist es meist weniger wichtig zu wissen, was macht die Samtgemeinde und wo sind die Mitgliedsgemeinden tätig. Ihr Ansprechpartner ist bei An- und Abmeldungen beim Antrag auf einen Pass oder Personalausweis, beim Steuerbescheid usw. die Samtgemeindeverwaltung im Rathaus in Duingen. Ein wenig sollten Sie sich doch auskennen.
Im Gespräch mit einem Einwohner/einer Einwohnern einer Mitgliedsgemeinde können Sie feststellen, dass zwar Kanal- und Abwasserkosten nach gleichen Kriterien erhoben werden es bei der Grundsteuer jedoch einen - wenn auch nur einen kleinen - Unterschied gibt. Als Kenner(in) wissen Sie dann, das liegt eigenen Steuerheberecht jeder Mitgliedsgemeinde. Wichtig wird das Wissen; auch bei Wünschen an die Gemeinde, z.b. Strassen zu erneuern oder zu beruhigen; hier entscheidet nach Vorbereitung durch die Verwaltung der Gemeinderat jeder Mitgliedgemeinde.
Die Samtgemeinde Duingen hat fünf Mitgliedsgemeinden. Einige Mitgliedsgemeinden haben noch eigene Ortsteile (OT). Die Samtgemeinde besteht aus den Gemeinden: Coppengrave, dem Flecken Duingen mit den weiteren Ortsteilen Capellenhagen und Fölziehausen, Hoyershausen mit den weiteren Ortsteilen Lübbrechtsen und Rott, Marienhagen und Weenzen. 
Der Samtgemeinderat hat 17 Mitglieder. Samtgemeindedirektor und ehrenamtlicher Gemeindedirektor aller Mitgliedsgemeinden ist Udo Witt.

Die aktuellen Einwohnerzahlen der Samtgemeinde
STAND: 3.8.2004

Die Bürgermeister
der Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Duingen:

Flecken Duingen:

Hubertus Welzel

Gemeinde Coppengrave:

Harry Brinkmann

Gemeinde Hoyershausen:

Ursula Senne

Gemeinde Marienhagen:

Rainer Fütterer

Gemeinde Weenzen:

Dieter Buchhage

Einwohnerzahlen der Samtgemeinde
=========================
Duingen 2.793
Marienhagen 901
Coppengrave 710
Capellenhagen 174
Fölziehausen 117
Weenzen 451
Hoyershausen 232
Lübbrechtsen 196
Rott 106
gesamt Samtgemeinde 5.680

Informationen zum Herunterladen
Protokoll der:
Bürgerinformationsveranstaltung und Ideenwerkstatt 16.06.2001 „Netzwerk der Dörfer“ in der Samtgemeinde Duingen

Konzept für eine nachhaltige und integrative Landentwicklung in den Mitgliedsgemeinden Coppengrave, Duingen, Hoyershausen,
Marienhagen und Weenzen

©2002 Internet Team Duingen. Änderung: 10.02.2003
zum Anfang